Erststifter

Das Vermögen der "Stiftung Menschenrechte" bestand zum Zeitpunkt ihrer Gründung aus einer Summe von rund 50.000 Euro, die wir folgenden Erststiftern verdanken:

  • Dr. Helga Barten, langjährige ehrenamtliche Öffentlichkeitsreferentin bei Amnesty International - Berlin-Brandenburg
  • Gerhart R. Baum, Rechtsanwalt, Bundesminister des Innern a.D.
  • Volkmar Deile, evangelischer Theologe, von 1990 bis 1999 Generalsekretär der Deutschen Sektion von Amnesty International
  • Dr. Klaus Lang, ehemaliger Arbeitsdirektor der Georgsmarienhütte, Gewerkschafter der IG Metall
  • Dr. Michael Maier-Borst, Referent im Arbeitsstab der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, von 1994 bis 1998 Vorstandsmitglied der Deutschen Sektion von Amnesty International
  • Carola Stern †, Publizistin, Mitbegründerin der deutschen Sektion von Amnesty International
  • Allgemeine Hypothekenbank Rheinboden Stiftung
  • IG Metall